PSYCHOPÄDAGOGISCHES BILDUNGSMODUL STUFE II (LEHRAMTSMODUL) FÜR EINE KARRIERE ALS LEHRENDE/R

Wenn Du Lehrer/in sein willst, musst auch das psychopädagogische Bildungsprogramm (Pädagogik- oder Lehramtsmodul) absolvieren


Das Department für Aus- und Weiterbildung des didaktischen ist die einzige akademische Struktur der Universität, welche den Absolvent/innen die psychopädagogische, didaktische und praktische Bildung zwecks Zertifizierung der Kompetenzen für eine Karriere als Lehrende/n an den rumänisch-, ungarisch- und deutschsprachigen Studienrichtung ermöglicht.

Anmeldung:

Die Zulassung zum Studium des psychopädagogischen Bildungsmoduls Stufe II (Master) erfolgt ausschließlich online, zum Zeitpunkt der Bestätigung der Annahme des Master-Studienplatzes.

Das Absolvieren der Stufe II des psychopädagogischen Bildungsmoduls ermöglicht Ihnen, als Lehrende/r an allen Niveaus im Fachbereich des Bachelor-Abschlussdiploms tätig zu sein.

Für die Stufe II der psychopädagogischen Bildung können sich nur Absolvent/innen der Stufe I anmelden, wenn sie Masterstudierenden im ersten Studienjahr sind.

Notwendige Unterlagen:

  • Kopie des Abschlusszeugnisses oder Zertifikats für die Stufe I der psychopädagogischen Bildung, samt Anhang;
  • Hausärztliche Bescheinigung aus welcher hervorgeht dass die Bewerber/in an keine ansteckenden oder mit einem Beruf als Lehrende/r nicht vereinbaren Erkrankungen leidet;
  • Studienvertrag für die II. Stufe, ausgefüllt verpflichtend in rumänischer Sprache (und optional in der Sprache des psychopädagogischen Studiums).
  • Studienvertrag

Informationen zum Studienbeitrag:

  • Die zum Studium an den Fakultäten, auf budgetierten Studienplätzen zugelassene Bewerber/innen werden denselben Status auch beim DPPD haben;
  • Die beitragspflichtigen Studierenden werden die Fächer des pädagogischen Moduls beitragspflichtig studieren.

Diese werden die erste Rate, bzw. den für das I. Semester entsprechende Rate (akademisches Jahr 2021-2022) während des Monats Oktober entrichten.