PSYCHOPÄDAGOGISCHES BILDUNGSMODUL STUFE II (LEHRAMTSMODUL) FÜR EINE KARRIERE ALS LEHRENDE/R

Wenn Du Lehrer/in sein willst, musst auch das psychopädagogische Bildungsprogramm (Pädagogik- oder Lehramtsmodul) absolvieren


Das Department für Aus- und Weiterbildung des didaktischen ist die einzige akademische Struktur der Universität, welche den Absolvent/innen die psychopädagogische, didaktische und praktische Bildung zwecks Zertifizierung der Kompetenzen für eine Karriere als Lehrende/n an den rumänisch-, ungarisch- und deutschsprachigen Studienrichtung ermöglicht.

Zulassung zum Studium

Die Zulassung zum Studium des psychopädagogischen Bildungsmoduls Stufe I (Bachelor) erfolgt ausschließlich online, zum Zeitpunkt der Bestätigung der Annahme des Studienplatzes an der Fakultät.

Die Zulassung zum Studium des psychopädagogischen Bildungsmoduls Stufe I erfolgt auf der Grundlage eines Motivationsessays. Dieser wird in der Sprache des Studiums des psychopädagogischen Bildungsmoduls verfasst.

Der Essay wird von jeder Bewerber/in nach den folgenden Erfordernissen verfasst, und muss folgendes enthalten:

  • Die Darlegung der eigenen Gründe und Argumente der Wahl einer Karriere als Lehrende/r;
  • Die Präsentation der persönlichen Eignung, Qualitäten und Fertigkeiten die den/die Bewerber/in nach der eigenen Meinung für eine Karriere als Lehrende/r empfehlen;
  • Die Äußerung einer persönlichen Meinung zur Karriere als Lehrende/r, gesehen als die erste Option oder als eine Alternative in der persönlichen Entwicklung;
  • Der Essay wird mit Times New Roman, Schriftgröße 12, Abstand von einer Zeile verfasst und soll nicht länger als eine A4-Seite sein.

Für die Anmeldung sind folgende Unterlagen notwendig:

  • Motivationsessay;
  • Hausärztliche Bescheinigung aus welchem hervorgeht dass die Bewerber/in an keine ansteckende oder mit dem didaktischen Beruf nicht vereinbaren Erkrankung leidet
  • Der Studienvertrag für die Stufe I, ausgefüllt verpflichtend in rumänischer Sprache (und optional in der Sprache des Studiums des psychopädagogischen Bildungsmoduls).

Informationen zum Studienbeitrag

  • Die Studierenden auf budgetierten Studienplätzen werden denselben Status auch beim Department haben
  • Die auf beitragspflichtigen Studienplätzen zugelassene Studierende werden denselben Status auch beim Department haben.
Die erste Rate des Beitrags, bzw der Beitrag für das I. Semester (akademisches Studienjahr 2022-2023) wird im während des Monats Oktober eingezahlt.

Das psychopädagogische Bildungsprogramm erfolgt auf zwei Stufen:

  • Stufe I (Grundstudium)
  • Stufe II (vertiefendes Studium)

Das Aufbaustudium umfasst zwei größere Komponenten:

  • Psychopädagogische, didaktische und praktische Bildung durch das DPPD
  • Die Fachbildung durch die Fakultäten.

Um Lehrende/r zu werden ist das Studium der beiden Bildungsformen (psychopädagogische, didaktische, praktische und Fachbildung) notwendig.

Das Absolvieren der psychopädagogischen Bildung Stufe I ermöglicht die Betätigung als Lehrende/r im voruniversitären Pflichtschulwesen, im Fachbereich des Bachelor-Abschlusses.

Die Zulassung zum psychopädagogischen Studiengang Stufe I erfolgt ausschließlich online, zum Zeitpunkt der Bestätigung der Annahme des Studienplatzes an der Fakultät.

Die Zulassung zum psychopädagogischen Studiengang (Stufe I) erfolgt auf der Grundlage eines Motivationsschreibens. Dieses wird in der ausgewählten Sprache der psychopädagogischen Bildung verfasst (Rumänisch, Ungarisch oder Deutsch).

Die auf einem budgetierten Bachelor-Studienplatz zugelassenen Bewerber/innen werden das Pädagogik-Modul im budgetierten Regime studieren.

Die auf einem beitragspflichtigen Bachelor-Studienplatz zugelassenen Bewerber/innen werden das Pädagogik-Modul beitragspflichtig studieren.

Kontaktdaten

  • Adresse: Department für Pädagogik und Didaktik (DPPD), Calea Moților nr. 11, Cluj-Napoca/Klausenburg, 400001
  • Tel.: 0264-597.000
  • Email: dppd@ubbcluj.ro
  • Web: dppd.ubbcluj.ro